never underestimate my Jesus

viele menschen können heute mit Jesus Christus herzlich wenig anfangen. sie unterschaetzen einfach, zu was er in der lage ist. sie wissen nichts von dem halt, den Jesus im leben geben kann. lieber dröhnen sie sich mit alkohl, musik und sonst was voll, und laestern dann - komplett besoffen in der birne - über die ach so frommen christen und ihren Jesus. schönen gruß an dieser stelle an marius müller-westernhagen, der in jedem zweiten lied über christen ablaestert und dafür auch noch ein bundesverdienstkreuz bekommt, weil er doch ach so tolerant ist ... ihm kann ich nur zurufen: NEVER UNDERESTIMATE MY JESUS!! - unterschaetze niemals meinen Jesus!

for the moments i feel faint
artist: relient k

am i at the point of no improvement?
what are the deaths i still dwell in?
i try to excel but i feel no movement
can i be free of this unreleasable sin?

never underestimate my Jesus
you're telling me that there's no hope
i'm telling you, you're wrong
never underestimate my Jesus
when the world around you crumbles
he will be strong

i throw up my hands
"oh, the impossibilties"
frustrated and tired, where do i go from here?
now i'm searching for the confidence i've lost so willingly
overcoming these obstacles is overcoming my fears

i think i can't, i think i can't
but, i think you can, i think you can
i think i can't, i think i can't
but, i think you can, i think you can

gather my insufficiencies and place them in Your hands
place them in your hands
place them in your hands

in den momenten, in denen ich mich schwach fühle (übersetzt von acs)
bin ich an dem Punkt, an dem es nicht weitergeht?
welches sind die tode, in denen ich immer noch wohne?
ich versuche gut zu sein, aber ich kann keine bewegung spüren
kann ich von dieser unsichtbaren sünde befreit werden?

unterschaetze niemals meinen Jesus
du erzaehlst mir, dass es keine hoffnung gaebe,
ich sage dir, dass du dich irrst!
unterschaetze niemals meinen Jesus
wenn die welt um dich herum zerbröckelt
wird er stark sein

ich reiße die arme hoch
“oh, diese unmöglichkeiten“
frustriert und müde, wohin soll ich fliehen?
jetzt suche ich nach dem selbstvertrauen, dass ich so bereitwillig verloren habe.
diese hindernisse zu überwinden bedeutet, meine aengste zu überwinden

ich glaube, das ich es nicht schaffe, ich glaube, dass ich es nicht schaffe
aber ich glaube, dass du das kannst, ich glaube, dass du das kannst
ich glaube, das ich es nicht schaffe, ich glaube, dass ich es nicht schaffe
aber ich glaube, dass du das kannst, ich glaube, dass du das kannst

nimm meine schwaechen in deine hand
nimm sie in deine hand
nimm sie in deine hand

2.11.06 23:41

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Harti / Website (15.11.06 10:35)
Amen Bruder... das Lied hat es in sich - es geht mir auch immer unter die Haut!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen