my songs

dare you to move (switchfoot)

auf dem willowcreek-kongress in bremen hat die band ein lied gespielt, welches wahrscheinlich nur ein mensch aus dem publikum kannte: ich
es ist ein lied von der band switchfoot, welches mir eigentlich schon vom ersten anhören an gefiel. es rockt einfach nur tierisch ...

wer den film "a walk to remember" (im deutschen "nur mit dir" ) mit mandy moore und shane west kennt, hat das lied sicherlich auch schon mal gehört. es ist auch im soundtrack des filmes zu hören...

eigentlich wollte ich es auch auf der segnung meines neffen timon singen, aber es ist leider relativ kompliziert zu spielen, von daher entschieden wir uns seinerzeit für den vortrag eines anderen liedes...

ansonsten passt die aussage des liedes eigentlich recht gut zu der segnung eines kindes. die aufforderung, aufzustehen, wenn man mal am boden liegt und zu kämpfen, statt sand in den kopf zu stecken.

"i dare you!" das ist eine floskel im englischen, für die ich eigentlich kein richtiges deutsches äquivalent gefunden habe. selbst die eingeborenen aus england (gruß an leah c.!) und usa (gruß an alex e.) konnten mir da keine wirklich treffende übersetzung für nennen. "i dare you!" kommt eigentlich - so weit ich verstanden habe" - einer starken aufforderung gleich. vielleicht ähnlich wie im deutschen das "ich warne dich!" negativ gesehen könnte man sagen: "ich warne dich! wenn du das und das machst, dann geschieht dir etwas schreckliches!"

hier ist es sicherlich eher als eine positive aufforderung zu sehen. eine art tritt in den hintern, endlich den arsch hoch zu kriegen und sich zu bewegen. den kopf aus dem sand zu ziehen und endlich loszugehen und sich nicht von den problemen der welt übermannen zu lassen... I DARE YOU TO MOVE!

dare you to move
artist: switchfoot

Welcome to the planet
Welcome to existence
Everyone’s here
Everyone’s here
Everybody’s watching you now
Everybody waits for you now
What happens next
What happens next

I dare you to move
I dare you to move
I dare you to lift yourself up off the floor
I dare you to move
I dare you to move
Like today never happened
Today never happened before

Welcome to the fallout
Welcome to resistance
The tension is here
Tension is here
Between who you are and who you could be
Between how it is and how it should be

Maybe redemption has stories to tell
Maybe forgiveness is right where you fell
Where can you run to escape from yourself?
Where you gonna go?
Where you gonna go?
Salvation is here

komm schon, steh auf! (übersetzt von acs)
willkommen auf diesem planeten
willkommen zu der existenz
alle sind hier, alle sind hier...
alle beobachten dich jetzt
jeder hat erwartungen an dich.
was passiert als nächstes, was passiert als nächstes?

komm schon, steh auf, komm schon, steh auf!
komm schon, erhebe dich vom boden!
komm schon, steh auf, komm schon steh auf!
als ob heute nie passiert wäre,
als ob heute nie zuvor passiert wäre.

willkommen zu dem ausnahmezustand
willkommen zu dem widerstand
die spannung ist da, spannung ist da
zwischen dem, was du bist, und was du sein könntest.
zwischen dem, wie es ist, und wie es sein sollte.

vielleicht klingt die erlösung etwas merkwürdig.
vielleicht ist die vergebung genau da, wo du hinfällst
wohin könntest du fliehen, um dir selbst zu entkommen?
wohin wirst du gehen, wohin wirst du gehen?
die rettung ist hier!

1 Kommentar 30.12.06 21:38, kommentieren

never underestimate my Jesus

viele menschen können heute mit Jesus Christus herzlich wenig anfangen. sie unterschaetzen einfach, zu was er in der lage ist. sie wissen nichts von dem halt, den Jesus im leben geben kann. lieber dröhnen sie sich mit alkohl, musik und sonst was voll, und laestern dann - komplett besoffen in der birne - über die ach so frommen christen und ihren Jesus. schönen gruß an dieser stelle an marius müller-westernhagen, der in jedem zweiten lied über christen ablaestert und dafür auch noch ein bundesverdienstkreuz bekommt, weil er doch ach so tolerant ist ... ihm kann ich nur zurufen: NEVER UNDERESTIMATE MY JESUS!! - unterschaetze niemals meinen Jesus!

for the moments i feel faint
artist: relient k

am i at the point of no improvement?
what are the deaths i still dwell in?
i try to excel but i feel no movement
can i be free of this unreleasable sin?

never underestimate my Jesus
you're telling me that there's no hope
i'm telling you, you're wrong
never underestimate my Jesus
when the world around you crumbles
he will be strong

i throw up my hands
"oh, the impossibilties"
frustrated and tired, where do i go from here?
now i'm searching for the confidence i've lost so willingly
overcoming these obstacles is overcoming my fears

i think i can't, i think i can't
but, i think you can, i think you can
i think i can't, i think i can't
but, i think you can, i think you can

gather my insufficiencies and place them in Your hands
place them in your hands
place them in your hands

in den momenten, in denen ich mich schwach fühle (übersetzt von acs)
bin ich an dem Punkt, an dem es nicht weitergeht?
welches sind die tode, in denen ich immer noch wohne?
ich versuche gut zu sein, aber ich kann keine bewegung spüren
kann ich von dieser unsichtbaren sünde befreit werden?

unterschaetze niemals meinen Jesus
du erzaehlst mir, dass es keine hoffnung gaebe,
ich sage dir, dass du dich irrst!
unterschaetze niemals meinen Jesus
wenn die welt um dich herum zerbröckelt
wird er stark sein

ich reiße die arme hoch
“oh, diese unmöglichkeiten“
frustriert und müde, wohin soll ich fliehen?
jetzt suche ich nach dem selbstvertrauen, dass ich so bereitwillig verloren habe.
diese hindernisse zu überwinden bedeutet, meine aengste zu überwinden

ich glaube, das ich es nicht schaffe, ich glaube, dass ich es nicht schaffe
aber ich glaube, dass du das kannst, ich glaube, dass du das kannst
ich glaube, das ich es nicht schaffe, ich glaube, dass ich es nicht schaffe
aber ich glaube, dass du das kannst, ich glaube, dass du das kannst

nimm meine schwaechen in deine hand
nimm sie in deine hand
nimm sie in deine hand

2 Kommentare 2.11.06 23:41, kommentieren

one way

dieses lied war auf dem jugendtreffen in tabor der gassenhauer schlechthin ... mir ging es auch ziemlich unter die haut, weswegen dieser titel jetzt die ehre hat, als erstes in die kategorie "my songs" aufgenommen zu werden.geschrieben wurde das lied von jonathon douglas und joel houston und steht im buch "feiert jesus 3", nr 122. ich habe es selbst übersetzt, wer dazu verbesserungsvorschlaege hat, kann mir gerne mailen


i lay my life down at your feet.

you‘re the only one i need.

i turn to you and you are always there.

in troubled times it's you i seek.

i put you first, that's all i need.

i humble all i am, all to you.


one way Jesus

you're the only one

that i could live for.


you are always, always there.

everyhow and everywhere.

your grace abounds so deeply within me.

you will never ever change

yesterday, today the same.

forever 'til forever meets no end.


you are the way

the truth and the life

we live by faith and not by sight

for you – we‘re living all for you!


übersetzung (by acs)
ich lege mein leben vor deine füße.

du bist der einzige, den ich brauche

ich wende mich an dich und du bist immer da..

in schweren zeiten suche ich dich.

ich setze dich an erste stele, mehr brauche ich nicht.

ich gebe alles was ich bin auf und gebe es dir.


der einzige weg: Jesus

du bist der einzige, für den ich leben könnte


du bist immer, immer da

immerfort und überall.

deine gnade ist im überfluss tief in mir

du veraenderst dich niemals

gestern und heute bist du der gleiche.

in ewigkeit, die kein ende nimmt!


du bist der weg, die wahrheit und das leben

wir leben im glauben und nicht im sehen

für dich – wir leben unser leben für dich!

1 Kommentar 30.10.06 01:02, kommentieren